Schulwegpläne für Volksschulen
AUVA

Auch in der Schule steht die Unfallursache "Sturz und Fall" unangefochten an erster Stelle. Risikofaktoren sind fehlende Sicherheitsmaßnahmen, Unaufmerksamkeit, mangelnde Kondition und Koordination.

Sicherheitserziehung in der Schule ist daher sinnvoll und notwendig.

Die AUVA unterstützt die Sicherheitserziehung mit vielen ansprechenden Materialien:

Leicht verständlich und unterhaltsam werden Gefahrenquellen durch "Sturz & Fall" im Schulbereich und auf dem Schulweg für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 19 Jahren thematisiert.

Die Schulmedien der AUVA enthalten wertvolle Tipps und viele Anregungen zu Gefahrenstellen im Schulhaus, Streitkultur, Konfliktbewältigung und Pausengestaltung der Schülerinnen und Schüler. Es werden Projekte und Spiele angeboten, die das Gefahrenbewusstsein, das Gleichgewichtsgefühl sowie Kommunikation und Kooperation auf kreative Weise vermitteln. 

April 2024